Kronen und Brückenversorgung
Teil- und Totalprothesen
Prothetik


Bei großem Substanzverlust des Zahnes ist von einer konservativen Füllungstherapie abzusehen und zur Wiederherstellung der Kaufunktion und Ästhetik der Zahn mit einer Krone zu versorgen.

Ist bei Verlust von mehreren Zähnen eine Implantatversorgung nicht erwünscht können die entstandenen Lücken festsitzend mit Brücken oder herausnehmbar mit einer Zahnprothese versorgt werden.

Dabei verhindert der Zahnersatz, dass Nachbarzähne kippen, in die Zahnlücke hineinwachsen, sowie eine Dysfunktion des Kiefergelenkes.